Das Haus im Detail

Gemütliches und großzügiges Wohnen

Die Grundmauern des Hauses wurden als eines der ersten Häuser von "Neu-Delecke" im Jahre 1912 im Zuge des Baus der Möhnetalsperre errichtet, während die Häuser von "Alt-Delecke" auf dem Grund des Möhnesees verschwanden und heute nur noch als Ruinen von Sporttauchern erkundet werden können. Über die Jahrzehnte wurde dieses Haus immer wieder erweitert, saniert und renoviert, sodass es nun seit dem Jahr 2004 Familien und Gruppen bis zu 13 Personen als großzügige Unterkunft dient.  Das Haus liegt somit nur 150 m vom See entfernt und bietet von vielen Räumen aus einen wunderschönen Blick auf denselben. Vermietet wurde es bereits für (Familien)-Urlaube, Freundestreffen, Vereinstreffen, Familienfeiern, Silvester- und Weihnachtsfeiern - um nur einige Anlässe zu nennen. Sicherlich sind noch weitere Möglichkeiten denkbar.....

 

Die Ausstattung des Ferienhauses umfasst dabei im Einzelnen: 

  • eine vollständig ausgestattete Wohnküche inkl. Spülmaschine, Cerankochfeld und Backofen. Dazu gehört auch ein großer ausziehbarer Tisch.  Im Haus befinden sich insgesamt 3 Kühlschränke
  • Eine Waschmaschine im Hauswirtschaftsraum kann auf Anfrage gegen geringe Gebühr benutzt werden 
  • von der Wohnküche führt eine Terrassentür direkt auf die teilweise überdachte Terrasse und die angrenzende Liegeweise
  • ein großes Badezimmer mit WC, Duschkabine, Badewanne, 2 Waschbecken und Bidet
  • ein kleines Bad mit Duschkabine, Waschbecken und WC
  • ein Gäste-WC
  •  zwei große Wohnzimmer auf 2 Ebenen mit jeweils mit Sat-fernsehen (im großen Wohnzimmer mit Flatscreen) 
  • sechs Schlafräume mit insgesamt 13 Betten und einem Kinderbett mit Wickelkommode